Der Blaubär berichtet

 

 

Schade, dass das Spiel gegen Landsberg abgesagt werden mußte - wieder ein Stadionheft für die Katz

 

 

 

Grußwort

 

 

 

Harte Nuß zum Punktspielauftakt 2019 - Spitzenreiter Landsberg am Lech kommt an die Günz

 

 

 

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit mit 4 Testspielen (3 Siege und 1 Unentschieden) erwarten unsere Königsblauen als Tabellenfünfter den Spitzenreiter TSV Landsberg.Der Absteiger aus der Bayernliga ist bereit für den direkten Wiederaufstieg. Stolpersteine wird es aber zur Genüge geben. Unser SCI ist bestens eingestellt und nach der Spielabsage in Mering heiß auf das mit Spannung erwartete Kräftemessen mit dem Tabellenführer! Der SCI wird bis Saisonende den Samstag als Spieltag testen- nach dem Match besteht dann die Möglichkeit zur Einkehr mit Bundesligaübertragung im Sportheim. Allen Helfern gebührt an dieser Stelle wie immer ein großes Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz! Dem Spiel wünschen wir einen interessanten und verletzungsfreien Verlauf und dem eingeteilten Schiedsrichtergespann ein gutes Händchen und "Gut Pfiff" !

 

 

 

Bericht des Abteilungsleiters zur Generalversammlung

 

2017 

 

 

 

Abteilungsleiter Henning Tatje ging auf den erneuten Klassenerhalt der Landesligamannschaft ein - insbesondere durch einen überragenden Teamgeist, der herausragend beim vorentscheidenden Spiel in Ehekirchen zum Ausdruck kam , konnte nach der Saison 2016/17 erneut die Klasse gehalten werden - Nach einem erfolgreichen Saisonstart in die Spielzeit 2017/18 kam das SCI Schiff ins Schlingern - Trainer Oliver Schmidt nahm nach erfolgreichen Jahren seinen Hut - Martin Wenni und Markus Riesenegger stabilisierten das Team, so dass Ende 2017 ein Nichtabstiegsplatz belegt werden konnte.

 



 

Die Zweite errang 2016/17 unter der Regie von Trainer Erhard Dietrich den Wiederaufstieg in die Kreisklasse und nahm am Erdinger Meistercup in Friedberg teil. In der Kreisklassensaison 2017/18 übernahm Muharrem Özdemir das Traineramt - sporadisch durch Spieler der Landesligamannschaft verstärkt belegte die Zweite fast immer einen Platz auf den Abstiegs- oder Relegationsrängen.

 



Die Jugendmannschaften liefen als JFG Kötztal auf (der SCI zusammen mit Hochwang, Autenried, Ellzee und Waldstetten) 

 

 

2018

 

 

Am 18.05.2018 endete unter angemessener Würdigung die Ära Rudi Schiller als Abteilungsleiter. Rudi Schiller übernahm fortan den Posten des sportlichen Leiters ! Neuer ehrenamtlicher Abteilungsleiter wurde Henning Tatje. In der Generalversammlung erläuterte der 53- jährige Henning Tatje, der in Kleinkötz wohnt und als Wirtschaftsförderer bei der Stadt Illertissen angestellt ist, seinen sportlichen   Werdegang. Aktiv spielte Henning Tatje bei TuRa 76 und beim VfL Oldenburg, beim SC Untrasried/Allgäu, beim SV Todtmoos/Schwarzwald und bei Strand 08 an der Ostsee. Zum SCI kam der gebürtige Oldenburger in der Aufstiegssaison 2013/14 als Zuschauer, später dann als Kolumnist der Stadionzeitung (Henning ist der Vater des Blaubären) - Henning Tatje erklärte sich dann im März 2018 bereit, den Posten des Abteilungsleiters zu übernehmen, obwohl er zu diesem Zeitpunkt weder Mitglied noch dem runden Leder bei den Königsblauen hinterher gejagt war. Trotz eines familiären Schicksalsschlages übernahm Henning Tatje im Mai 2018 das Amt des Abteilungsleiters und wurde auch sogleich Mitglied des Vereins und der IG Fussball !

 



 

Schmerzhaft war in den ersten Wochen als Abteilungsleiter die Aufkündigung der Kooperation im Jugendbereich mit den anderen Vereinen aus der JFG Kötztal - Henning Tatje unterstrich in der Generalversammlung die Bedeutung einer guten Jugendarbeit für einen Sportverein wie den SCI - er werde sein Möglichstes tun, um dem Thema Jugend Leben einzuhauchen - erste positive Ansätze seien zu erkennen !

 



 

Für die Spieler der alten zweiten Mannschaft wurde im Sommer 2018 eine Spielmöglichkeit gesucht - mit der Kooperation mit dem TSV Behlingen wurde diese Möglichkeit gefunden - die Kooperationsvereinbarung wurde von den Verantwortlichen zunächst für ein Jahr ausgelegt und steht aktuell auf dem Prüfstand. Henning Tatje möchte als Abteilungsleiter diese Zusammenarbeit gerne fortsetzen.

 



 

Vorzeigeteam ist aktuell die Landesligamannschaft des SCI - Trainer Oliver Unsöld hat die Truppe nach der Amtsübernahme Anfang 2018 in ein ruhiges Fahrwasser geführt - Zur aktuellen Saison 2018/19 stemmte Unsöld einen großen Umbruch. Nach zwei schmerzhaften Auftaktniederlagen baute er das Team um und über den sofort folgenden 4-0 Auswärtserfolg in Kaufbeuren tankte die Mannschaft so viel Selbstvertrauen, dass sie zum Abschluss des Jahres 2018 den 5. Tabellenplatz einnahm.

 



 

Henning Tatje bedankte sich ausdrücklich und mit einigem Stolz bei allen Helfern, ohne die das erfolgreiche Wirken im Hindenburgpark und im Sportheim nicht möglich wäre. 

 



Nun gilt es alle Kräfte zu bündeln und gemeinsam in das Jubiläumsjahr 2020 (der SCI wird 100 Jahre alt !) zu gehen ! 

 

 

 

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

 

Auswärtsspiel Samstag  04.05.2019 

Fahrt mit BBS Reisen 

SC Oberweikertshofen  Spielbeginn: 16.00 Uhr

Abfahrt SCI Sportheim  13.15 Uhr

_________________________________

 

Auswärtsspiel   Samstag  18.05.2019
Fahrt mit BBS Reisen                                         
VfR Neuburg/Do.  Spielbeginn: 14.00 Uhr
Abfahrt SCI-Sportheim  11.00 Uhr

 

Unkostenbeitrag 15 € pro Person -

Anmeldungen bei Karl-Heinz Sauter

Tel. 08223-3375 

 

  

Grüße vom Blaubären